header-egesa_01

egesa zookauf e.G.

Die Genossenschaft für den Zoo- und Gartenfachhandel

Die egesa-zookauf eG ist eine Einkaufs-, Werbe- und Marketinggenossenschaft für den Zoo- und Gartenfachhandel.

 

Als Genossenschaft ist die egesa-zookauf allein ihren Eigentümern, sprich ihren Mitgliedern verpflichtet. Mitglieder dieser starken Leistungsgemeinschaft sind freie, mittelständische, inhabergeführte Fachgeschäfte und Fachmärkte im Zoofachhandel sowie im Gartenbereich mit all seinen Facetten.

 

Die Historie von egesa-zookauf eG.

Unter der Zielsetzung durch gemeinsame Werbestrategien, offenen Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Einkauf, Wettbewerbschancen aktiv zu nutzen, bildeten sich bereits in den 1950er Jahren in allen Teilen der Bundesrepublik regionale Ringe aus Gartenfach- und Samenhändlern. Unter der Zielsetzung einen potenten Marktwert zu erreichen schlossen sich im Jahr 1960 die drei Ringe Nord, Süd und Berlin zu einem Verbund von 39 Firmen zusammen. Bereits in dieser Zeit wurde der Grundstein für den außergewöhnlich erfolgreichen Weg der egesa gelegt.

 

egesa-zookauf eG. heute

Heute ist die egesa-zookauf eG eine Genossenschaft mit 500 Mitgliedern aus der Garten- und Zoo-Branche. In Gießen arbeiten 50 Mitarbeiter. Davon sind 20 in Produktion und Lager beschäftigt. Neben der Erstellung von Konzepten, die spezifisch auf die beiden Branchen eingehen, werden umfangreiche Marketing- und Verkaufsförderungs-Aktivitäten erarbeitet und den Mitgliedern zur Verfügung gestellt.

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Informationen zur NBB egesa Gartencenter GmbH
Informationen zur NBB
Informationen zum gemeinsamen Einkauf


css.php